Über mich ...

Wohnhaft und 1976 in Wien geboren, habe ich das Handwerk des Heizungsbauers erlernt. Zuletzt war ich als Projektleiter mittelgroßer HKLS-Anlagen tätig und habe diesen Beruf 25 Jahre ausgeübt. Trotz meiner Berufswahl hat mich das Arbeiten mit Holz schon immer fasziniert und begleitet.

"Der Kampf gegen die Folgen des Tabakrauchens führte bisher lediglich zum weltweiten Verzicht auf Friedenspfeifen"

(Kitzfeld)


Neben verschiedenen anderen Werkstücken habe ich mich bereits in jungen Jahren an meiner ersten Pfeife versucht. Jahre später bin ich mit dem Thema  Pfeife  wieder in Berührung gekommen und der "Pfeifenvirus" hat erneut von mir Besitz ergriffen.

Mit Geduld und Engagement habe ich mir Schritt für Schritt die Kniffe des Handwerks autodidaktisch angeeignet. Gerade in dieser Phase habe ich den Rat so manch anderer Pfeifenmacher sehr zu schätzen gelernt.

Mit dem Fortschritt meiner Fertigkeiten ist zugleich auch der Anspruch an mich selbst gewachsen. Und so hat die Idee, das geschützte Handwerk des Pfeifenmachers gewerblich ausüben zu können, immer mehr Gestalt angenommen bis ich 2014 die Gewerbeprüfung abgelegt und die Gewerbeberechtigung erhalten habe.


Ich freue mich,

wenn ich Sie für meine Pfeifen begeistern kann!

  Viel Vergnügen!

 

  Johannes Leitgeb